OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

25 Jahre grenzüberschreitende Zusammenarbeit


19.09.2022


2022 ist es 25 Jahre her, dass die Kreise Nordfriesland und Schleswig-Flensburg sowie die Stadt Flensburg die erste Kooperationsvereinbarung mit Sønderjyllands Amt unterschrieben. Am 16. September 1997 fand die konstituierende Sitzung für die Region Sønderjylland-Schleswig statt. Aus diesem Grund folgten rund 110 geladene Gäste der Einladung zur Jubiläumsfeier, die auf Schloß Gottorf in Schleswig am Freitag stattfand.

In seiner Begrüßung ging Jens Wistoft, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Region Sønderjylland-Schleswig, auf die Geschichte, Ziele und Erfolge der Zusammenarbeit ein.

Es folgten Grußworte des Kreises Schleswig-Flensburg, die durch Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, vorgetragen wurden. Diesen schlossen sich Redebeiträge von Generalkonsul Kim Andersen, Königlich Dänisches Generalkonsulat Flensburg, Ministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack für das Land Schleswig-Holstein sowie Jens Wistoft für die Region Syddanmark an. Den Abschluss bildeten die Beiträge von Andrea Berdesinski von der Deutschen Botschaft Kopenhagen und eine Videobotschaft der Kommissarin Elisa Ferreira für die Europäische Kommission.

In seiner Festrede ging Karl-Heinz Lambertz, Präsident der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen, auf die aktuelle Lage an den europäischen Grenzen sowie die Besonderheiten des deutsch-dänischen Verhältnisses ein. Abgerundet wurde das bunte Programm durch 2 Minitalkshows, in denen sowohl in die Vergangenheit, als auch auf zukünftige Arbeitsschwerpunkte geblickt wurde.

 

Region Sønderjylland-Schleswig

Information zu der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit finden Sie auf www.region.de

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | infocenter@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr