OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Zustand der Förde besorgniserregend


12.09.2022


Bei der Vorstandssitzung am Freitag den 9.9.22 der Region Sønderjylland-Schleswig wurde neben Regularien ein Fokus auf den Umweltzustand der Flensburger Förde gelegt. Thorsten Roos, Fachbereichsleiter beim Kreis Schleswig-Flensburg stellte im Rahmen eines Vortrags die aktuelle Situation dar. Alle Politiker des Vorstands waren sich einig, dass es hier zu Initiativen kommen muss und das die nationale Ebene einbezogen werden soll. Neben den Haushaltsplanungen für die kommenden Jahre wurden weiterhin die anstehenden Arbeitsschwerpunkte behandelt. U.a. wurde diskutiert, ob und wie die Anstrengungen der Partner für den Klimaschutz sowie die Bewältigung von Klimafolgen im Rahmen einer Konferenz dargestellt werden können, um Synergien zu nutzen.

Abschließend wurde das Programm der Festveranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum vorgestellt. Am 16.9.1997 wurde die Region Sønderjylland-Schleswig in Aabenraa gegründet.

Jens Wistoft, stellvertretender Vorsitzender der Region, zeigte sich über die große Einigkeit bei den Beschlüssen erfreut: „Auch nach 25 Jahres ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Region Sønderjylland-Schleswig das Forum für den politischen Austausch. Nur gemeinsam sind wir im Grenzland stark.“

Region Sønderjylland-Schleswig

Information zu der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit finden Sie auf www.region.de

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | infocenter@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr