OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Vom Arbeitgeber nach Hause geschickt oder Homeoffice

Vom Arbeitgeber nach Hause geschickt (hjemsendt) – Grenzpendler mit Arbeitsort Dänemark

Wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nach Hause schickt und somit die Annahme der Arbeitskraft verweigert (z.B. Schließung der Firma als Folge von Covid – 19), muss der Arbeitgeber grundsätzlich weiter Lohn zahlen. Unterliegt das Arbeitsverhältnis einem Tarifvertrag, können jedoch andere Regeln gelten. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Newsletter vom 25.03.2020

Homeoffice in Deutschland

Wenn der Arbeitgeber, den Arbeitnehmer nach Hause schickt und der Arbeitnehmer die Möglichkeit hat, seine Arbeit (oder einen Teil der Arbeit) im Homeoffice zu erledigen, muss der Arbeitnehmer dies im möglichen Umfang tun. Anderenfalls kann die Nichterfüllung der Verpflichtungen, arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
Die ist aktuell in Dänemark bei vielen öffentlichen Angestellten der Fall. Wer im Homeoffice arbeitet, erhält weiter Lohn. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Newsletter vom 25.03.2020

Vom Arbeitgeber nach Hause geschickt – Grenzpendler mit Arbeitsort Deutschland

Wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer aus Gründen, die im Bereich des Betriebsrisikos oder des Wirtschaftsrisikos, dass der Arbeitgeber trägt, liegen, nach Hause schickt (z.B. Schließung der Firma als Folge von Covid – 19), muss der Arbeitgeber weiter Lohn zahlen, wenn der Arbeitnehmer grundsätzlich für die Ausführung der Arbeit zur Verfügung steht und bereit ist die Arbeit auszuführen. Dies gilt nicht wenn der Arbeitgeber den Arbeitnehmer aufgrund von Kurzarbeit o.ä. nach Hause schickt. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Newsletter vom 25.03.2020

Homeoffice in Dänemark

Wenn der Arbeitgeber, den Arbeitnehmer nach Hause schickt und der Arbeitnehmer die Möglichkeit hat, seine Arbeit (oder einen Teil der Arbeit) im Homeoffice zu erledigen, muss der Arbeitnehmer dies tun. Wer im Homeoffice arbeitet, erhält weiter Lohn.
Ein gesetzlicher Anspruch auf die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten besteht für den Arbeitnehmer nicht. Es ist jedoch möglich eine entsprechende Vereinbarung mit dem Arbeitgeber zu treffen, wenn dies möglich ist. Auch ein Tarifvertrag oder eine entsprechende Betriebsvereinbarung können die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten enthalten. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem Newsletter vom 25.03.2020

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | infocenter@region.dk | sikkerpost.region@region.dk
Telefonzeiten/Terminvereinbarung: Montag-Donnerstag von 8.00-16.30 und Freitags von 8.00-15.00 Uhr DatenschutzImpressumStart
powered by webEdition CMS