OK

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Hinweise zum Datenschutz auf dieser Seite

Urlaubsentgelt

Urlaubsentgelt in Dänemark

In Dänemark gibt es im Prinzip keine Lohnfortzahlung während des Urlaubs. Stattdessen muss der Arbeitgeber zu jeder Lohnzahlung eine sofortige Zahlung von zusätzlichen 12,5 % in eine Urlaubskasse vornehmen.

Dies geschieht entweder bei "feriekonto" unter ATP, bei einem Arbeitgeberverband oder der Arbeitgeber bildet selbst Rückstellungen auf Sonderkonten. Die letztere Variante ist mit Vorsicht zu genießen.

Das "Ansparjahr" für das "feriepenge" geht von Januar bis Dezember. Das Urlaubsjahr, in dem das Geld ausgezahlt werden kann, anstatt Lohn im betreffenden Zeitraum, geht jedoch vom Mai des folgenden Jahres bis April des übernächsten Jahres.

Beispiel:
Ansparjahr:  01.01.2015 - 31.12.2015
Urlaubsjahr: 01.05.2016 - 30.04.2017

Bei Angestellten, die in ihren Tarifverträgen Lohnfortzahlung vereinbart haben oder unter das Angestelltengesetz fallen („funktionærsloven“), gilt das System synonym, auch wenn kein Geld in eine Ferienkasse einbezahlt wird.

Als Konsequenz bedeutet dies für neue Grenzpendler, dass Ihnen u.U. für einen sehr langen Zeitraum kein bezahlter Urlaub zusteht.

Ferienkarte/feriekort
Man erhält als Dokumentation eine „feriekort“ oder eine Information über angespartes „feriepenge“. Man muß  mit NemID auf www.borger.dk/feriepenge die Auszahlung beantragen, wenn der Arbeitgeber es nicht auszahlt.

Beendigung des Arbeitsverhältnis
Aufgrund gesetzlicher Regelung kann das "feriepenge" nach § 30 Urlaubsgesetz, "ferielov", vorzeitig ausgezahlt werden, wenn man nicht in Dänemark wohnt und auch nicht mehr in Dänemark arbeitet.
Dies muss innerhalb der ersten 6 Monate nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses geschehen. Danach kann eine Auszahlung nur erfolgen, wenn der Urlaub tatsächlich genommen wurde, auch wenn dies in Deutschland passiert.

Feriepengeinfo (nur Arbeitgeber)
Feriepengeinfo ist ein elektronisches System zur Verwaltung des "feriepenge" für Arbeitgeber. Es koordiniert die Seite www.borger.dk mit der Seite www.virk.dk und steuert die Kommunikation zwischen den Systemen, den Arbeitgebern und den Arbeitnehmern. Man findet feriepengeinfo unter www.virk.dk.

Urlaubsentgelt in Deutschland

In Deutschland gibt es eine gesetzliche Pflicht zur Weiterzahlung von Gehalt während des Urlaubs. Die besonderen Regelungen wie Betriebszugehörigkeit und Berechnung sind im Bundesurlaubsgesetz geregelt. Tarifverträge können darüber hinausgehende Regelungen enthalten.

Region Sønderjylland-Schleswig

Information zu der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit finden Sie auf www.region.de

Unsere Partner
Region Sønderjylland - Schleswig | Lyren 1 | DK-6330 Padborg | Tel. +45 74 67 05 01 | infocenter@region.dk DatenschutzImpressumStart